A-Trust (In Zertifzierungrunde) bietet als österreichischer Zertifikatsmarktführer Kassenherstellern immer die passende Lösung: einfache Implementierung, maximale Sicherheitsstandards und 100% gesetzeskonform! Je nachdem wo die Kassen eingesetzt werden, müssen Kassensysteme verschiede gesetzliche Standards erfüllen – in Österreich die Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) und in Deutschland die Kassensicherungsverodnung (KassenSichV) und GoBD konform, die wir erfüllen

Die Vorteile der A-Trust Zertifizierung

  • Sichere, erprobte All-in-One Lösung: A-Trust ist Marktführer bei der Umsetzung der RKSV (Registrierkassensicherheitsverordnung) in Österreich
  • 100% KassenSichV-konform: BSI gelistet
  • A-Trust ist offizielles Mitglied des Deutschen Fachverband für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik (DFKA) und steht in regem Informationsaustausch mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Ein gutes, ausgereiftes Produkt
  • A-Trust Deutschland ist zu 100% Tochterunternehmen der österreichischen A-Trust GmbH. Schon 2017 konnte A-Trust die Umsetzung der österreichischen Registrierkassenverordnung (RKSV) für über 1.600 Kassensystem-PartnerInnen – davon schon jetzt Hunderte in Deutschland – erfolgreich umsetzen

Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme

Die DSFinV-K ist die Beschreibung einer Schnittstelle für den Export von Daten aus elektronischen Aufzeichnungssystemen für die Datenträgerüberlassung im Rahmen von Außenprüfungen sowie Kassen-Nachschauen.

Ziel ist die Definition einer Struktur für Daten aus elektronischen Aufzeichnungssystemen, für die geforderte einheitlichn digitale Schnittstelle. Die Standardisierung sollen folgende Ziele abdecken:

  • einheitliche Datenbereitstellung für die Außenprüfung sowie für Kassen-Nachschauen durch definierte Kasseneinzelbewegungen, Stammdaten und Kassenabschlüsse zur Gewährleistung einer progressiven und retrograden Prüfbarkeit zwischen den Grundaufzeichnungen und der Erfassung im Hauptbuch (Finanzbuchhaltung).
  • Auslagerung aller im jeweiligen System erfassten Daten in ein Archivsystem wird ermöglicht.
  • Vereinfachte Überprüfung der in die Finanzbuchhaltung übertragenen strukturierten Kassendaten wird ermöglicht.

Hierfür liefert die DSFinV-K eine fachliche und technische Beschreibung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.